Projekt Grillzange

Eine Grillzange aus Restholz.

Beim Verkleinern einer Wäschetruhe blieben vom eingelegten Rost zwei Leisten übrig, aus welchen ich eine Grillzange anfertigte.

Als erstes sägte ich die Stücke mit den Nägeln ab.

Danach sägte ich von einer Leiste ein 7cm großes Stück ab.

Dieses Stück halbierte ich diagonal.

Die zwei Leisten leimte ich an den 7cm langen Keil und drehte zwei Schräubchen ein. Nun sägte ich beide Leisten gleich lang und feilte zwei halbrunde nuten ein.

Nach dem Schmirgeln habe ich Zange mit Olivenöl eingelassen.